Flamingo-Strahlengriffel • Actinidia kolomikta

ab 12,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • A12544
 
Lieferart: Topfware
Bestell-Nr. Variante Preis Lieferzeit Menge
A18220 Lieferart: Topfware
Lieferqualität: 20-40 cm hoch,
ab 25
6,40 € *
ab 50
6,14 € *
ab 100
5,83 € *
ab 150
5,54 € *

Lieferzeit 14 Werktage

ab 25
6,40 € *
ab 50
6,14 € *
ab 100
5,83 € *
ab 150
5,54 € *

Lieferzeit 14 Werktage

Lieferart: Containerware
Bestell-Nr. Variante Preis Lieferzeit Menge
A16573 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
12,80 € *

Lieferzeit 14 Werktage

12,80 € *

Lieferzeit 14 Werktage

A12544 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 60-100 cm hoch,
29,10 € *

Lieferzeit 14 Werktage

29,10 € *

Lieferzeit 14 Werktage

A16574 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 100-150 cm hoch, Solitärpflanze
93,10 € *

Lieferzeit 14 Werktage

93,10 € *

Lieferzeit 14 Werktage

A18221 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 150-200 cm hoch, Solitärpflanze
162,95 € *

Lieferzeit 14 Werktage

162,95 € *

Lieferzeit 14 Werktage

 
Um eine Verwandte der Kiwifrucht handelt es sich bei der Flamingo-Strahlengriffel . Sie wächst... mehr
Produktinformationen "Flamingo-Strahlengriffel • Actinidia kolomikta"

Um eine Verwandte der Kiwifrucht handelt es sich bei der Flamingo-Strahlengriffel. Sie wächst als sommergrüner, verholzender Strauch, der ein Gerüst zur Umwucherung benötigt. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 3 m, wobei besonders die Blätter auffallen: Etwa ein Drittel der Blätter ist am spitzen Ende weiß, im Juni färben sie sich rosa. Diese Eigenart entwickelt die Flamingo-Strahlengriffel allerdings nur bei einem sonnigen Standort und manchmal auch erst nach einigen Standjahren. Ebenfalls im Juni blüht die Actinidia kolomikta weiß, ihre Blüten erinnern dabei an Apfelblüten und duften leicht. Sie bevorzugen nahrhaften und gleichmäßig feuchten Boden, sie übersteht auch sehr kalte Winter problemlos. Sehr beliebt sind die Sorten der Strahlengriffel, da sie resistent gegen Krankheiten und Schädlinge sind; sie gedeihen sogar hervorragend im Umfeld der Stadt - beispielsweise auf Balkonen oder Dachterrassen.

Die Früchte der Flamingo-Strahlengriffel
Im deutschen Sprachgebrauch wird sie oft mit den Trivialnamen Mini-Kiwi oder Traubenkiwi bezeichnet - zu Recht, denn von September bis Oktober können die orangefarbenen Beeren, die etwa eine Größe von 2 cm erreichen, geerntet werden. Wollen sie Actinidia kolomikta als Obstpflanze kultivieren, müssen sie stets darauf achten, dass sie weibliche und männliche Pflanzen besitzen, da diese Stachelbeere zweihäusig ist. Beachten sie diese Anforderungen können sie die süßen Früchte mit intensivem Kiwi-Aroma, die besonders reich an Vitamin C sind, roh essen oder auch zu Kompott und Marmelade verarbeiten.

Blütezeit: Juni, Mai
Lichtansprüche: Halbschatten, sonnig
Wuchsform: kletternd
Weiterführende Links zu "Flamingo-Strahlengriffel • Actinidia kolomikta"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Flamingo-Strahlengriffel • Actinidia kolomikta"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden umgehend nach Spam-Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen