Flieder / Holunderbeerstrauch • Sambucus nigra

ab 2,49 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferart:

Lieferqualität:

  • b22270002
Bei dem Flieder/Holunderbeerstrauch handelt es sich um ein heimisches Wildgehölz, das durch... mehr
Produktinformationen "Flieder / Holunderbeerstrauch • Sambucus nigra"

Bei dem Flieder/Holunderbeerstrauch handelt es sich um ein heimisches Wildgehölz, das durch die vielseitige Verwendung die Aufmerksamkeit vieler Menschen auf sich zieht. Botanisch besser unter dem Namen Sambucus nigra bekannt, kann die Pflanze unter den richtigen Umständen bis zu 7 Meter hoch werden. Sie erkennen diese spezielle Buschform an ihrer kurzstämmigen Wuchsform. Es handelt sich dabei um die in Mitteleuropa am weitesten verbreitete Strauchart. Dies liegt wohl zum Teil auch daran, dass sie nicht nur schön anzusehen ist: Aus ihren Blüten und der Frucht kann Saft hergestellt werden. Dabei sollten die Blüten jedoch in keinem Fall roh konsumiert werden, da sie in diesem Zustand giftig sind! Die Blüten tragen eine (rahm)weiße Farbe und treten in der Zeit von Mai bis Juli als Dolde ans Tageslicht. Bei den Früchten handelt es sich um die weit bekannten Holunderbeeren, die ab September genussreif sind.

Charakteristischer Wuchs als Wiedererkennungswert

Am besten wächst und gedeiht der Sambucus nigra an sonnigen oder zumindest halbschattigen Orten. Zudem sollte der Standort nährstoffreich und feucht sein, so wie ein normaler Gartenboden. Somit kann der Strauch privat an so gut wie jedem Standort im Garten gepflanzt werden. Bevorzugt werden jedoch frische, bindige und stickstoff- sowie humusreiche Böden, die viel Kalk enthalten. Gehalten wird der Flieder / Holunderbeerstrauch von einem sehr flachen Wurzelwerk, das unterirdisch jedoch dicht verzweigt ist. Der selbstbefruchtende Strauch kann durch sein wunderschönes Blütenbild gut als Einzelstrauch gesetzt werden. Bekannt ist er jedoch ebenfalls als Deckstrauch, als Windschutz oder als Pioniergehölz. In der freien Landschaft ist die Pflanze ebenfalls als Wildgehölz zu finden und in Privatgärten wird sie gerne als Obstgehölz verwendet.

Blütenfarbe: Weiß
Laubfarbe: Grün
Fruchtschmuck: Ja
Immergrün: Laubabwerfend
Bienenfreundlich: Ja
Blütezeit: Juli, Juni
Wuchsgeschwindigkeit: Schnell
Standort: Halbschattig, Sonnig
Bodentyp: Leicht
Bodenfeuchtigkeit: Feucht
Vogelnährgehölz: Ja
Duft: Mittel
Giftigkeit: Ja, Schwach
Weiterführende Links zu "Flieder / Holunderbeerstrauch • Sambucus nigra"
Kundenbewertungen
Andreas S. 17.07.2017

Leckere Marmelade!

Eine sehr praktische Pflanze! Sieht nicht nur toll im Garten aus! Aus den Früchten kann man sehr leckere Marmelade machen, wie z.B. meine Frau. Einfach nur lecker! :P
Versand, Preis und Qualität war alles top!!!

Bewertungsübersicht anzeigen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Flieder / Holunderbeerstrauch • Sambucus nigra"
17.07.2017

Leckere Marmelade!

Eine sehr praktische Pflanze! Sieht nicht nur toll im Garten aus! Aus den Früchten kann man sehr leckere Marmelade machen, wie z.B. meine Frau. Einfach nur lecker! :P
Versand, Preis und Qualität war alles top!!!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden umgehend nach Spam-Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Zuletzt angesehen