Morgenstern-Segge • Carex Grayi

ab 2,56 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • A13417
 
Bestell-Nr. Variante Preis Lieferzeit Menge
A13417 Lieferart: Topfware
ab 1
2,99 € *
ab 50
2,84 € *
ab 100
2,70 € *
ab 150
2,56 € *

Lieferzeit 6 Werktage

1 - 49
2,99 € *
ab 50
2,84 € *
ab 100
2,70 € *
ab 150
2,56 € *

Lieferzeit 6 Werktage

A13418 Lieferart: Containerware
8,99 € *

Lieferzeit 6 Werktage

8,99 € *

Lieferzeit 6 Werktage

Die Morgenstern-Segge trägt ihren Namen höchstwahrscheinlich aufgrund ihrer... mehr
Produktinformationen "Morgenstern-Segge • Carex Grayi"

Die Morgenstern-Segge trägt ihren Namen höchstwahrscheinlich aufgrund ihrer Früchte, die in ihrer Form an die mittelalterliche Schlagwaffe erinnern. Anders als ihr Namensgeber ist sie jedoch völlig harmlos. Die Carex Grayi gehört zu den Gräsern. Sie wächst aufrecht und bogig, jedoch recht langsam, und erreicht eine Höhe von 60-80 cm sowie eine Breite von etwa 25 bis 30 cm. Ihre Blätter sind lanzettlich, etwa 20-30 cm lang, dunkelgrün und wechselständig angebracht. Sie sind glatt und ganzrandig. Die Blüten der Morgenstern-Segge sind eher unscheinbar, umso auffälliger und schöner sind später die Fruchtstände. Die Blütezeit der Carex Grayi dauert von Juni bis August. Während dieser Zeit zeigt sie ihre aufrecht in Ähren angeordneten, grün gefärbten und nur wenige Zentimeter großen Blüten. Sie verströmen keinen Duft und sind für Bienen und andere Insekten uninteressant. Aus diesem Grund eignet sich die Morgenstern-Segge auch für Familien mit kleinen Kindern, die die Pflanze dann bewundern können ohne Angst vor Bienenstichen haben zu müssen. Nach der Blüte entwickelt die Morgenstern-Segge ihre Früchte. Aus ihren weiblichen Blüten werden kleine hellgrüne Nüsse mit spitzen Stacheln. Diese bleiben oft bis in den Winter erhalten. Da sie äußerst dekorativ sind, ist die Carex Grayi nicht nur im heimischen Garten, sondern auch in der Floristik als Schnittblume und in Gestecken sehr beliebt.

Keine Keule, aber winterhart

Bei der Morgenstern-Segge handelt es sich um eine sehr pflegeleichte Pflanze ohne große Ansprüche. Sie bevorzugt sonnige bis halbschattige Plätze und frischen bis feuchten, durchlässigen und leicht sauren Boden. Sie kann sowohl auf Beeten und Freiflächen, aber auch im flachen Wasser angepflanzt werden, z.B. an Bach- oder Teichrändern. Dort kommt sie besonders gut zur Geltung. Sollte sie in Erde gepflanzt sein, ist eine Düngung bei ausreichender Bewässerung oftmals nicht nötig. Ebenso wenig muss die Morgenstern-Segge auf den Winter vorbereitet werden. Sie ist winterhart und übersteht auch niedrige Temperaturen problemlos.

Blütezeit: August, Juli
Staudenkategorie: Gräser
Lichtansprüche: sonnig
Höhe: bis 50 cm
Weiterführende Links zu "Morgenstern-Segge • Carex Grayi"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Morgenstern-Segge • Carex Grayi"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden umgehend nach Spam-Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen