Stachelbeere Hinnonmäki rot • Ribes uva-crispa Hinnonmäki rot

Stachelbeere Hinnonmäki rot • Ribes uva-crispa Hinnonmäki rot
ab 10,99 € * 13,99 € * (21,44% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • b28800004
 
Bestell-Nr. Variante Preis Lieferzeit Menge
b28800198 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
10,99 € * 13,99 € *

Lieferzeit 14 Werktage

10,99 € * 13,99 € *

Lieferzeit 14 Werktage

b28800004 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 40-50 cm hoch, Fußstamm
15,55 € *

Dieser Artikel erscheint am 15. August 2021

15,55 € *

Dieser Artikel erscheint am 15. August 2021

b28800204 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 80-90 cm hoch, Hochstamm
18,10 € *

Dieser Artikel erscheint am 15. August 2021

18,10 € *

Dieser Artikel erscheint am 15. August 2021

 
Die Stachelbeersorte Hinnonmäki rot ist recht anspruchslos an den Boden und wächst daher auf... mehr
Produktinformationen "Stachelbeere Hinnonmäki rot • Ribes uva-crispa Hinnonmäki rot"

Die Stachelbeersorte Hinnonmäki rot ist recht anspruchslos an den Boden und wächst daher auf jeder normalen Gartenerde. Die Pflanze steht bevorzugt in der Sonne, auch ein Platz im Halbschatten ist noch eine Option. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, erhalten sie einen sommergrünen Strauch, der ungefähr 60 bis 100cm Höhe und Breite erreicht. In der Blütezeit im April und im Mai erfreut die Ribes uva crispa Hinnonmäki rot Sie mit grüngelben Blüten. Aus diesen Blüten entwickeln sich mittelgroße, kugelrunde, rötlichen Früchte, die einen aromatisch, süßen Geschmack mit einer leichten Säure haben. Die Ernte dieser saftigen Früchte findet von Mitte Juli bis August statt.

Die süße Alternative

Da die Stachelbeere Hinnonmäki rot ist die süße Alternative die Genießer, denen die die anderen Stachelbeersorten zu sauer sind. Die Beeren sind sehr gut frisch gepflückt verzehrbar, aber eignen sich auch hervorragend zum Einfrieren und Einkochen. Um den Ernteertrag zu erhöhen, empfiehlt es sich, mehrere Pflanzen im Garten oder in Kübeln anzupflanzen, da die Ribes uva crispa Hinnonmäki rot ein Selbstbefruchter ist. Die Pflanze ist winterhart und sehr mehltauresistent, allerdings müssen sie jährlich beschnitten werden. Beachten Sie beim Setzen bzw. Anpflanzen, dass genügend Abstand zu Gebäuden und Nachbargrundstücken eingehalten, da die Stachelbeere ein Flachwurzler ist und so eventuell zu Schäden führen könnte.

Blütezeit: April, Mai
Lichtansprüche: Halbschatten, sonnig
Weiterführende Links zu "Stachelbeere Hinnonmäki rot • Ribes uva-crispa Hinnonmäki rot"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stachelbeere Hinnonmäki rot • Ribes uva-crispa Hinnonmäki rot"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden umgehend nach Spam-Überprüfung freigeschaltet
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen